GRANES JUGEND / Götterdämmerungstransportmittel

Ich habe dieses Gedicht als Hintergrundinformation zu meiner Komposition 3’33‘ / Opus W für
-Musiker mit Stimmgabel & Stockhausen App,
-Zeitkontrolleur mit Stoppuhr
verfasst

This poem tells of the youth of Brünnhildes‘ horse GRANE
and was written as backgroundinformation to the first paragraph of my composition
3’33“ / Opus W

GRANE: ein Luftross / Götterdämmerungstransportmittel

In aller früher Fohlenkindheit
ahnte schon Grane
des Weltunterganges
Wonnepflichten
frohlockend
zur Wal tragend,
mutterbrustbar
im Wissen
des endlosen
Freudengrabens
sonnige Todesverhallung
seit Götter in Sorgenschwall
der Unschuld
im Auge aller Untier
die Mähne verfilzend
im gräulichen Angstdunst
des Feuers
versprochen erlösend Entschwindung
nur sehnlichst abtrünnig
verschwelgen
weil jauchzend Zernichtung
das Eine erhoben
der Herrin Versprechen
ihr gäbe
ins ewige Allüberheblichkeit Trennung.