FRICKAS WIDDER

RACHENDRACHENPERSONIFIZIERUNG-ein Sagenausschnitt
(Scroll down for the English version)

Im Hause der Göttin Fricka herrscht gerade ungewohnte Freudenstimmung. Sei es einfach gesagt, daß die liebe Tante Fricka keine lebenden Freunde hat und gerade die endgültige Trennung von ihrem vierten Ehemann plant. Ehemann 1-3 liegen unter der Esche im Vorhof begraben.

Überschwängliche Freude erstrahlt um die Widdergehege: eine 13-jährige Wiedermutter hat nämlich gerade vor einer Stunde zwei unternehmungslustige Wiederlämmer zur Welt gebracht. Das Personal freut sich besonders über diesen Geburt, weil das Ereignis vielleicht die berüchtigte schlechte Laune der Herrin beschwichtigen könnte.

Madame Fricka hat sich nämlich zum Scheidungsfest 2 junge Widder gewünscht.

So werden die frischgeborene Widderlämmer Fricka präsentiert.
Während das Personal Fricka hoffnungsvoll anschaut, verhärtet ihr Lächeln allmählich zum Gruselkabinett eines Völkermordes.

Ihre Freudenzerstampfungskampagne wird in der Überlieferung noch viele Alpträume auslösen:
-der Widderhirt wird auf der Stelle geköpft,
-die Widderlämmer bekommen die Namen GEH-WEG und HAU-AB!

Wir wissen was passieren wird: Fricka wird den Lämmern ihr ganzes Leben lang nur Sauerkraut und Galle als Nahrung geben um aufs Sichere zu gehen dass zwei einst niedliche Widderlämmer leibhaftige Boshaftigkeit versprühen wo immer sie hingehen.

Was Fricka nicht weisst:
Die alte Wiedermutter ist befreundet mit dem Nachbarsnest giftige Würgeschlangen und hat die bissige Schlangenfamilie schon für morgen um 14:30 eingeladen in Frickas Schlafgemach.

DAS RAD DER RACHE DREHT SICH FÜR JEDEN.

FRICKAS GOATS-a small portion of the legend

The mansion of the goddess Fricka is in an unusually joyous mood. Let it simply be said that the dear aunt Fricka has no living friends and is now planning the divorce party from husband number 4. Husbands 1-3 are buried under the sad ash tree in the front yard.

Exuberant joy reigns in the goat enclosure: a 13 year old mother goat gave birth to two enterprising kids about an hour ago. The staff rejoices about this birth, as they hope that this event might appease the notorious bad temper of their mistress.

Madame Fricka has specifically asked for 2 young goats for her divorce party.

So the frisky kids are presented to Fricka. While the staff hopefully looks at Fricka, her smile gradually hardens to a reflection of the horrors of a relentless genocide.

Her joy-crushing campaign will guarantee many nightmares as this story is retold:
-the keeper of the goats is beheaded on the spot,
-the fluffy kids get the names SOD-IT and BUNK-OFF!

We know what has to happen: Fricka will feed the jolly young goats only sauerkraut and bile for the rest of their lives to ensure that our once jolly kids only radiate diabolical malevolence wherever they might roam.

What Fricka does not know:
The old goat mother is best friends with the neighboring nest of vicious, toxic constrictor snakes and has already invited the hungry snake family for a meeting in Frickas bedchamber at 14:30 tomorrow.

THE WHEEL OF REVENGE TURNS FOR ALL.

Written on 19.05.2017